Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Geotope:
Oberallgäu:
Breitachklamm
Starzlachklamm
Steigbachtobel
Alpsee
Buchenegger Wasserfälle
Allgäuer Nagelfluhkette

Sturmanns Höhle
Dengelstein

Teufelsküche

Westallgäu:
Eistobel
Ellhofer Tobel

Scheidegger Wasserfälle
Hausbachklamm
Alploch- und Rappenlochschlucht

Ostallgäu:
Lechfall
Pöllatschlucht
Reichenbachklamm
Flysch im Röthenbachtal

Weiterführende Informationen:
Breitachklamm (Homepage)
Breitachklamm (Wanderung)


Gehört zu "Bayerns schönste Geotope" Nr.31 vom BLfU
Zwischen Oberstdorf und dem Kleinwalsertal liegt die Breitachklamm, die zu den bedeutesten Naturschauspielen des Allgäus gehört. Früher hieß die Breitachklamm der "Große Zwing". Unweit von Tiefenbach liegt der untere Eingang welcher auch einen leistungsfähigen Parkplatz aufweist. Der obere Eingang ist über einen komfortabelen, aber schmalen Steig vom Kleinwalsertal gut erreichbar.

Ein Naturwunder ohnegleichen! "Da wallet und siedet und brauset und zischt" das Wasser der Breitach durch die enge Schlucht mit fast hundert Meter hohen senkrechten und überhängenden Wänden, stürzt donnernd über hohe Felsbänke, strudelt durch tiefe Gumpen und versprüht sich in feinste Tröpfchen, in denen das Licht spielt.



Die Breitachklamm ist auch im Winter geöffnet, wenn nach längeren Frosttemperaturen das Eis in Meter Stärke den Berg in eine Skulpturenlandschaft verwandelt hat



Wir empfehelen Ihen auch die weiteren Geologischen Sehenswürdigkeiten wie die Kesselbachlöcher und die Judenkirche




Größere Kartenansicht
Startseite zuletzt geändert: 28/01/2009