Flysch im Röthenbachtal

Gesteinsschichten der Flysch-Zone

Östlich von Halblech schneidet sich der Röthenbach tief in eindrucksvolle, steilstehende Gesteinsschichten der Flysch-Zone ein. Charakteristisch für diese geologische Baueinheit am Alpennordrand sind sich oft wiederholende Sedimentserien. Sie entstanden in der Kreidezeit in Tiefseebecken aus Trübeströmen.

Der Röthenbach ist beispielhaft für Flyschsedimente der Alpen die hier in vielfacher, rythmische Wiederholung von Ablagerungszyklen in typischer Weise ausgebildet sind. Diese meist nur einige Dezimeter mächtigen "Turbidit-Zyklen" bestehen überwiegend aus Kalk-, Mergel- und Tonsteinen.

Flysch im Röthenbachtal gehört zu "Bayerns schönste Geotope" Nr. 70 vm BLfU.

Bärengraben Wanderung Krottenstein Wanderung
Das Portal wird unterstützt von:

Schneeschuhwandern

Geführte Schneeschuhtouren und Schneeschuhe Shop.

SUP Allgäu

Stand Up Paddling im Allgäu und SUP Shop.

MTB Technikkurse

MTB Technikkurse und Mountainbike Touren.