Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Geotope Flysch im Röthenbachtal
Oberallgäu:
Breitachklamm
Starzlachklamm
Steigbachtobel
Alpsee
Buchenegger Wasserfälle
Sturmanns Höhle
Dengelstein

Teufelsküche

Westallgäu:
Eistobel
Ellhofer Tobel

Scheidegger Wasserfälle
Hausbachklamm
Alploch- und Rappenlochschlucht

Ostallgäu:
Lechfall
Pöllatschlucht
Reichenbachklamm
Flysch im Röthenbachtal

Weiterführende Informationen:
Bärengraben (Wanderung)
Krottenstein Rundweg (Wanderung)



Gehört zu "Bayerns schönste Geotope"
Nr.70 vom BLfU
Östlich von Halblech schneidet sich der Röthenbach tief in eindrucksvolle, steilstehende Gesteinsschichten der Flysch-Zone ein. Charakteristisch für diese geologische Baueinheit am Alpennordrand sind sich oft wiederholende Sedimentserien. Sie entstanden in der Kreidezeit in Tiefseebecken aus Trübeströmen.
Flysch im Röthenbachtal - Bilder mit freundlicher Genehmigung geotope.bayern.de hier veröffentlicht
Flysch im Röthenbachtal - Bilder mit freundlicher Genehmigung geotope.bayern.de hier veröffentlicht

Flysch im Röthenbachtal - Bilder mit freundlicher Genehmigung geotope.bayern.de hier veröffentlicht
Der Röthenbach ist beispielhaft für Flyschsedimente der Alpen die hier in vielfacher, rythmische Wiederholung von Ablagerungszyklen in typischer Weise ausgebildet sind. Diese meist nur einige Dezimeter mächtigen "Turbidit-Zyklen" bestehen überwiegend aus Kalk-, Mergel- und Tonsteinen.


Größere Kartenansicht
Startseite zuletzt geändert: 28/01/2009