Wer hat das Foto gemacht? Wo ist es aufgenommen worden und was kann man darauf sehen - Alle vorhandenen Angaben zum Titelbild
Diese Seite ist ein Teil von "dein allgäu" - dem Webkatalog, Webportal, Tourismusinformation und Spezialkatalog für Freizeit, Erholung, Wellness, Urlaub und Sport im Allgäu. Der wohl komplexeste Auftritt einer deutschsprachigen Region im WWW. Mit einem Klick gelangen Sie auf die Startseite.
Geotope: Die Reichenbachklamm bei Pfronten
Oberallgäu:
Breitachklamm
Starzlachklamm
Steigbachtobel
Alpsee
Buchenegger Wasserfälle
Allgäuer Nagelfluhkette

Sturmanns Höhle
Dengelstein

Teufelsküche

Westallgäu:
Eistobel
Ellhofer Tobel

Scheidegger Wasserfälle
Hausbachklamm
Alploch- und Rappenlochschlucht

Ostallgäu:
Lechfall
Pöllatschlucht
Reichenbachklamm
Flysch im Röthenbachtal

Weiterführende Informationen:
Reichenbachklamm (Homepage)
Reichenbachklamm (Wanderung)
Das "Alte Zollhaus", ehemalige Grenzstation Deutschland-Österreich, liegt im Vilstal zwischen der Burgruine Falkenstein und dem Aggenstein.

Ausgangspunkt einer Tour durch die Reichenbachklamm. Mögliche Endpunkte sind die Bergstation der Breitenbergbahn oder der Aggenstein selber.

Dort wo sich der Weg von der Breitenbergbahn und dem alten Zollhaus kreuzt, ist der Einstieg zur Reichenbachklamm.

Durch einen alten, tiefen Wald mit großen Felsbrocken windet sich der Pfad an vielen Wassefällen entlang.


Kleine Treppen , Seilbefestigungen und eisernes Geländer ermöglichen eine gefahrlose Passage dieser wilden, naturbelassenen Schlucht.

Am Ende, im schwer einsehbaren und nicht erschlossenen Klammschluss der große Wasserfall.

Unter günstigen Bedingungen ist die Klamm auch mit Schnee begehbar, aber Vorsicht - die Holzplanken machen ihn sehr rutschig.

Auch im Herbst ist oberste Vorsicht geboten.



Größere Kartenansicht
Startseite zuletzt geändert: 28/01/2009